Wo Musik neue Welten eröffnet

Wir bitte um Spenden für unser neues Projekt

Teilen auf

Was ist das Haus der Musik? Was gibt es hier zu sehen?

Das Haus der Musik ist ein interaktives Klangmuseum mit vier Stockwerken. Auf der ersten Etage befindet sich das Museum der Wiener Philharmoniker. Die zweite Etage „Sonotopia“ widmet sich Klangphänomenen – hier können Sie z.B. mit verschiedenen Klängen experimentieren und erfahren Vieles zu den Themen Schall, Gehör und Instrumentengruppen. Auf der dritten Etage “Wiener Klassik” erfahren Sie alles Wissenswerte über die bekanntesten Komponisten (Mozart, Beethoven, Schubert,…), die in Wien gelebt und gewirkt haben. In der vierten Etage finden Sie den beliebten Virtuellen Dirigenten und den HdM-Museumsshop.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Täglich 10:00–22:00 Uhr (auch an Wochenenden und Feiertagen, letzter Einlass: 21:00 Uhr)

Wo befindet sich das Haus der Musik?

Seilerstätte 30, 1010 Wien, also hier.

Wie erreiche ich das Haus der Musik mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Die nächstliegenden Stationen sind Karlsplatz/Oper (U1, U2, U4, 1, 2, D, 71) oder Stephansplatz (U1, U3), sowie die Station Schwarzenbergplatz (2, D, 71).

Darf ich im Museum Essen und Trinken?

Nein, Essen und Trinken ist im Museum nicht erlaubt. Sie können aber jederzeit eine Pause im glasüberdachten Innenhof einlegen, im Automaten Café „Café Nicolai“ jausnen und danach Ihren Besuch im Museum fortsetzen.

Darf ich meinen Rucksack, meine Jacke oder mein Gepäck ins Museum mitnehmen?

Nein – aus feuerpolizeilichen Gründen müssen Rucksäcke, Jacken, große Reisetaschen und Koffer an der Garderobe abgegeben werden. Handtaschen bzw. ähnlich kleine Taschen dürfen Sie mitnehmen, wenn Sie möchten. Die Garderobe befindet sich bei der Museumskassa, ist durchgehend besetzt und die Abgabe ist kostenlos. Verschließbare self-service Garderobekästchen gibt es nicht.

Muss ich Tickets für das Museum vorab buchen oder reservieren?

Grundsätzlich ist dies nicht notwendig. Sollten Sie es dennoch wünschen, können über www.wien-ticket.at das Vollpreis-Ticket und auswählte Ermäßigungen vorab gekauft werden. Weitere Tickets (z.B. Gruppen, Familienticket usw.) können nur vor Ort an der Museumskassa erworben werden.

Ist das Haus der Musik barrierefrei zugänglich?

Ja, das gesamte Haus ist barrierefrei mit dem Lift zugänglich. WC’s für Menschen mit Behinderung befinden sich im Erdgeschoß – bitte hierfür einfach dem Kassapersonal bescheid geben.

Darf ich das Museum zwischendurch verlassen und später wieder kommen?

Ja, wenn Sie am selben Tag wiederkommen. Bitte geben Sie hierfür nur an der Museumskassa bescheid.

Gibt es Führungen?

Das Führungsangebot im Haus der Musik ist vielfältig mit unterschiedlichen Rundgängen, wie etwa: Führungen für Kindergärten und Schulen, Führungen im Rahmen der wienXtra-Ferienspiele, Führungen im Rahmen von Firmenfeiern oder zu speziellen Anlässen. In jedem Fall kontaktieren Sie uns bitte möglichst zeitnah via Telefon werktags unter 01/513 48 50-28 oder per Mail an fuehrung@hdm.at
Sämtliche Details zum gesamten Führungsangebot finden Sie auch unter www.hdm.at/musikvermittlung

Ab welchem Alter ist die Ausstellung für Kinder zu empfehlen?

Idealerweise ab etwa 5 Jahren, um wirklich alle Terminals sinnvoll bedienen zu können. Natürlich ist der Besuch auch mit jüngeren und jüngsten Besucher:innen möglich, mit Fokus auf ausgewählten Installationen und Räumlichkeiten.

Was ist bei einem Besuch im Babys oder Kleinkindern zu beachten? (Kinderwägen etc.)

Kinderwägen dürfen Sie ins Museum mitnehmen. Alle Stockwerke sind mit dem Lift erreichbar. Sie können den Kinderwagen aber auch an der Garderobe abgeben. Wickeltische befinden sich im Erdgeschoß (barrierefrei, bitte fragen Sie unser Kassapersonal), bei den Toiletten im Untergeschoß sowie in den Toiletten im 1. und 4. Stockwerk der Ausstellung. Essen und Trinken ist im Museum nicht erlaubt. Sie können aber jederzeit eine Pause im Innenhof einlegen und danach Ihren Besuch fortsetzen.

Darf ich mein Kind das Museum alleine besuchen lassen?

Bei Kindern unter 12 Jahren ist eine volljährige Begleitperson verpflichtend vorgeschrieben.

Kann man im Klangmuseum auch Musikinstrumente ausprobieren, also Schlagzeug oder Gitarre spielen?

Nein, das ist bei uns leider nicht möglich.

Ich möchte das HdM mit meiner Schulklasse oder einer Gruppe besuchen – was muss ich tun?

Bitte melden Sie sich unbedingt im Vorhinein und möglichst zeitnah an, damit wir Ihren Besuch koordinieren und eine Überfrequentierung vermeiden können. Wir möchten, dass Sie den Besuch mit Ihrer Schulklasse oder Gruppe bestmöglichst genießen können. Bitte um Verständnis, dass wir im Zweifelsfall angemeldeten Gruppen Vorrang gewähren. Anmeldung via Telefon unter 01-513 4850 oder per Mail an info@hdm.at bzw. über unser Online-Formular.

Ist bei Gruppen Vorkasse möglich?

Nein, leider nicht.

Gibt es einen Busparkplatz?

Nein, direkt beim Haus der Musik gibt es keinen Busparkplatz. Auch benötigt man für eine Einfahrt in den 1. Bezirk eine Genehmigung. Die nächste Ausstiegsstelle für Reisebusse befindet sich beim Kursalon Hübner (Johannesgasse 33).

Gibt es im Haus der Musik einen Raucherbereich?

Nein, im gesamten Innenbereich des Haus der Musik ist das Rauchen untersagt – allerdings stehen vor den 3 Eingängen (Seilerstätte, Annagasse, Krugerstraße) Aschenbecher zur Verfügung.

Werden meine Anfragen auch an Wochenenden und Feiertagen beantwortet?

Telefonisch ist das Museum täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr erreichbar. E-Mail-Anfragen werden werktags, so rasch als möglich, bearbeitet.

KINDERKONZERTE: Wie lange dauert ein Kinderkonzert?

In der Regel 1 Stunde.

KINDERKONZERTE: Wann ist Einlass?

Üblicherweise 20-30 Minuten vor Konzertbeginn.

KINDERKONZERTE: Darf ich mein Kind das Konzert alleine besuchen lassen?

Nein, bei Kindern unter 12 Jahren ist eine volljährige Begleitperson verpflichtend vorgeschrieben.

KINDERKONZERTE: Brauche ich als Begleitperson ebenfalls ein Ticket?

Ja, jede:r Besucher:in des Konzertes (ab dem 2. Geburtstag) benötigt ein Ticket.

KINDERKONZERTE: Ab welchem Alter brauchen Kinder ein Konzertticket?

Ab dem 2. Geburtstag.

KINDERKONZERTE: Mein Kind möchte doch lieber schwimmen gehen – darf ich die Tickets zurückgeben oder umtauschen?

Nein, Konzerttickets sind leider von Rückgabe oder Umtausch ausgeschlossen.

KINDERKONZERTE: Dürfen Kinderwägen in den Konzertsaal mitgenommen werden?

Leider ist aus Sicherheitsgründen das Mitnehmen von Kinderwägen, Rollern, Fahrrädern etc. nicht möglich – diese können im (glasüberdachten) Innenhof abgestellt/geparkt werden.

LIVE ON STAGE: Brauche ich trotz Membercard ein jeweiliges Konzertticket?

Ja. Bitte holen Sie sich auch als Membercard-Besitzer:in für jedes Live on Stage Konzert ein Ticket an unserer Museumskassa ab. Denken Sie daran, dass es an der Abendkassa gegebenenfalls kein Kontingent mehr geben kann.

LIVE ON STAGE: Wann ist Einlass?

Üblicherweise eine halbe Stunde vor Konzertbeginn, also gegen 19:30 Uhr. Verzögerungen aufgrund ausgiebiger Soundchecks sind aber möglich.

LIVE ON STAGE: Gibt es eine Bar?

Ja, gleich gegenüber dem Konzertsaal. Reduziert auf die Basics mit Bier und Wein. Softdrinks sind im Self-Service-Café Nicolai (EG/Innenhof) erhältlich.

LIVE ON STAGE: Finden die Konzerte regelmäßig statt?

Über das Jahr verteilt finden etwa 12 Konzerte statt, die genauen Termine sind jedoch abhängig von Tourplänen und Booking der jeweiligen Bands. 

LIVE ON STAGE: Sind Live On Stage Konzerte immer Sitzplatz-Konzerte?

Grundsätzlich ja, nur in seltenen Ausnahmefällen sind die Konzerte unbestuhlt.

Wie bzw. wo kann ich Konzerttickets für Konzerte im Haus der Musik erwerben?

An unserer Museumskassa und online über www.wien-ticket.at 

Kann ich Konzerttickets reservieren?

Nein – Tickets können entweder vor Ort an unserer Museumskassa oder online/telefonisch bei Wien-Ticket erworben werden.

Wo finden die Konzerte (Kinderkonzerte, Live On Stage,...) statt?

Im Konzertsaal im Dachgeschoss, erreichbar über den Glaslift im Innenhof. Kassa und Garderobe befinden sich ebenfalls im Innenhof.

Ein Konzert ist ausverkauft, gibt es vielleicht trotzdem noch (Rest-)Tickets?

Nein, bei unseren Konzerten gibt es kein Extrakontingent für z.B. den Konzerttag direkt.

Gilt ein Konzertticket auch gleichzeitig als Museumsticket?

Nein. Für die Ausstellung muss ein eigenes Ticket erworben werden.

Bunte Grafik von der HDM-Membercard
Karte vom HDM-Kinderclub